Arbeitsmedizinische Vorsorge: Sonnenschutz Schütze deine Mitarbeiter*innen bei Arbeiten im Freien

Am 27. Mai ist der Tag der Sonnencreme. Draußen wird es immer wärmer und heller. Doch zu viel Sonneneinstrahlung erhöht das Hautkrebsrisiko. Als Arbeitgeber*in bist du verpflichtet, für Sonnenschutz am Arbeitsplatz zu sorgen. Wie das funktioniert, erfährst du in diesem Beitrag.

  • 26.05.2022

Was ist eine Gefährdungsbeurteilung Arbeitsschutz ist immer Chef*innensache

Als Arbeitgeber*in hast du die Pflicht, eine Gefährdungsbeurteilung für die Analyse der Gefährdungssituation deiner Mitarbeiter*innen zu erstellen. Das Ergebnis dieser Gefährdungsbeurteilung ist die Basis für alle Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, die du für ein sicheres Arbeitsumfeld deiner Mitarbeiter*innen umsetzen musst. Bei uns erfährst du alles, was du als Arbeitgeber*in über Gefährdungsbeurteilungen wissen musst.

  • 25.05.2022

Arbeitsunfall – wer zahlt? Unfall oder Arbeitsunfall – so unterscheidet der Gesetzgeber

Auf den ersten Blick scheint es simpel: Wer sich am Arbeitsplatz verletzt hat, hat einen Arbeitsunfall erlitten und die Berufsgenossenschaft kommt für die anfallenden Kosten auf. Auf den zweiten Blick ist das Ganze schon etwas komplizierter, denn ein Unfall ist nicht immer gleich ein Arbeitsunfall.

  • 03.05.2022

Neue Vorgaben für Verbandskästen ab dem 01.05.2022 Was gehört 2022 in den betrieblichen Verbandskasten?

Als Arbeitgeber*in bist du verpflichtet, deinen Mitarbeiter*innen bei einem Arbeitsunfall entsprechende Erste-Hilfe-Materialien zur Verfügung zu stellen. Ab dem 01. Mai gelten für den Verbandskasten im Unternehmen neue Vorgaben. Mehr erfährst du in diesem Beitrag.

  • 26.04.2022

Historie Arbeitsschutz: 19. Jahrhundert bis heute Ein Stück Geschichte: Der lange Weg zum Arbeitsschutz in Deutschland

Die Gewährleistung einer sicherheitstechnischen Betreuung und arbeitsmedizinischer Vorsorgemaßnahmen ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit für uns. Bis dahin war es allerdings ein langer Weg. Wir werfen einen Blick auf die Anfänge des Arbeitsschutzes und sehen uns an, wie es heute läuft.

  • 22.04.2022

Mitarbeiter*innen mit Online-Unterweisungen schulen Unterweisungen – deine Pflicht als Unternehmer*in

Wusstest du, dass du als Unternehmer*in verpflichtet bist, die Arbeitssicherheit in deinem Unternehmen durch Unterweisungen zu gewährleisten? Worüber deine Mitarbeiter*innen Bescheid wissen müssen und welche Unterweisungen optional sind, erfährst du in diesem Beitrag.

  • 04.03.2022

Arbeitsschutzausschuss: ab 20 Beschäftigten Deine Pflicht ASA-Sitzungen durchzuführen – das ist zu beachten

Gemäß § 11 des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG) hat der Arbeitsschutzausschuss (ASA) die Aufgabe, über Anliegen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung zu beraten. Welche Vorgaben zur Durchführung von ASA-Sitzungen gelten, erfährst du in diesem Beitrag.

  • 19.01.2022

Betriebsbeauftragte: Ersthelfer*innen Jederzeit auf den Notfall vorbereitet

Die DGUV Statistik zeigt leider jedes Jahr erneut, das es trotz geeigneter Prävention immer wieder zu Arbeitsunfällen kommt. Damit in einem Notfall schnell und sicher gehandelt werden kann, brauchst du als Arbeitgeber*in eine gewisse Anzahl an ausgebildeten Ersthelfer*innen in deinem Unternehmen.

  • 11.01.2022

Arbeitswelt Praktische Infos zum Arbeitsschutz im Homeoffice

Der Wecker klingelt später, keine Fahrt in vollen Bussen und Bahnen oder Stau in der Rushhour sowie mehr Flexibilität bei der Tagesplanung. Bei Arbeitnehmern ist Homeoffice beliebt, doch wie gestaltet man als Arbeitgeber sichere und gesunde Telearbeit?

  • 17.11.2021

Arbeitsschutzmanagementsysteme Systematischer Arbeitsschutz mit AMS

Arbeitsschutzmanagementsysteme dienen dir als Werkzeug, um die rechtlichen Bestimmungen zum Arbeitsschutz systematisch umzusetzen und prozesshaft in die betrieblichen Abläufe zu integrieren.

  • 21.10.2021